Index » Publikationen » Analysen

Analysen

Diese thematischen Vertiefungen können Sie als "Kostproben" unserer Arbeit kostenlos herunterladen. Angenehmer liest es sich jedoch im Druck: →Bestellen Sie unsere Analysen im Abonnement. Wenn Ihnen unsere Art der Auseinandersetzung zusagt, schreiben wir gerne auch für Sie.

Zinsen
04.01.2012, Rahim Taghizadegan

Das Thema Zinsen ist deshalb so schwierig, weil uns hier unsere Sprache ziemlich im Stich läßt. In einem Begriff werden zahlreiche, sehr komplexe Inhalte vermengt. Bevor man sich also Gedanken um die Zulässigkeit von Zinsen macht, sollte man zunächst versuchen zu verstehen, mit welchen realen Phänomenen man es hier zu tun hat und warum sie auftreten. Die Zinskritik der Vergangenheit scheiterte meist daran, moralisch zu argumentieren, ohne die ökonomische Grundlage zu betrachten. Diese Analyse soll einen Einblick in eben jene Grundlagen geben. →Kostenlos herunterladen

Staat
07.08.2010, Rahim Taghizadegan

"Staat" ist in der Tat einer der schwierigsten, wenn nicht der schwierigste Begriff überhaupt. In dieser Analyse wird die seltsame Geschichte des Begriffs analysiert und der gefährliche Bedeutungswandel aufgezeigt, der sich auch hier abgespielt hat. Darauf basierend versucht der Autor die heutige Verwirrung aufzulösen, die Recht und Gemeinschaft im Namen eines verhängnisvollen Mißverständnisses immer mehr verdrängt. →Kostenlos herunterladen

Unternehmer
05.02.2010, Rahim Taghizadegan

Unternehmer werden heute entweder als Sündenböcke verurteilt oder als Helden glorifiziert, denn ein realistisches Verständnis von Funktion und Wirken des Unternehmers ist selten. Das Unternehmertum ist einer der kompliziertesten Themenbereiche in Wirtschaft und Gesellschaft, darum wurde er lange Zeit gänzlich ignoriert. Wir wollen es uns nicht leicht machen und abseits ideologischer Vereinnahmungen dieser schwierigen und unverstandenen Existenzform wirklich auf den Grund gehen. Was ist ein Unternehmer? Wie unterscheidet er sich von anderen Menschen? Was ist seine Aufgabe? Wie kam es dazu und was veränderte sich im Laufe der Zeit? Kann man und soll man heute überhaupt noch Unternehmer sein? →Kostenlos herunterladen

Wirtschaftskrise
13.12.2009, Gregor Hochreiter

Eine kurze Einführung, die Hintergründe der Wirtschafts- bzw. Finanzkrise verständlich macht. Was ist nachhaltiges Wachstum und wie entsteht das konjunkturelles Auf und Ab von Boom-Bust-Zyklen? →Kostenlos herunterladen

Freundschaft
08.08.2009, Eugen-Maria Schulak

In der philosophischen Tradition findet sich fast durchgängig die Meinung, dass es sich bei der Freundschaft wohl um die edelste Form menschlicher Bindung handeln müsse. Ein Streifzug durch das Denken über die Freundschaft und eine Reflexion über die Bedeutung der Freundschaft für unsere Zeit. →Kostenlos herunterladen

Ökonomie
26.06.2009, Rahim Taghizadegan

Über den Aufstieg und Verfall einer Wissenschaft. Es stellt sich die Frage, warum Volkswirte scheinbar systemimmanente Dynamiken nicht verstanden und davor warnen konnten. Ist die Volkswirtschaftslehre gescheitert? Wenn ja, warum? Um diese Frage zu beantworten, werden die historische Entwicklung dieser Disziplin analysiert und die bedeutendsten ökonomischen Schulen vorgestellt. →Kostenlos herunterladen

Banken
11.05.2009, Gregor Hochreiter

Diese Analyse des Bankenwesens setzt sich zwei Ziele. So soll einerseits das moderne Bankenwesen aus einer ökonomischen Perspektive durchleuchtet werden, um die ökonomisch-theoretischen Gründe für die systemische Instabilität des moderenen Bankenwesens freizulegen. Anderseits soll mit dem Crédit Mobilier ? zu deutsch Mobilbankwesen ? eine bedeutsame ideologische Wurzel des modernen Bankenwesens einer kritischen Analyse unterzogen werden. Einige Gedanken zu einer nachhaltigen Reform des Bankenwesens runden diese Analyse ab. →Kostenlos herunterladen

Demokratie
29.03.2009, Rahim Taghizadegan

Diese kritische Analyse verfolgt das Konzept der Demokratie bis an seine Wurzeln und deckt eine seltsame Begriffswandlung auf. Leben wir heute in einer Demokratie? Was bedeutet die Antwort auf diese Frage? Ist die Demokratie zurecht tabu? Ist mehr oder weniger Demokratie die Antwort auf die Probleme unserer Zeit? →Kostenlos herunterladen

Mikrokredite oder Mikrokapital?
23.02.2009, Rahim Taghizadegan

Diese kritische Analyse lädt Sie ein zu einer Reise quer über den Globus auf den Spuren der Mikrokredit-Bewegung. Deren hehres Ziel ist es, einen vermeintlich großen Mangel zu beheben: den Mangel an Krediten. Liegt hier der Schlüssel zur Bekämpfung der Armut? →Kostenlos herunterladen

Wiener Schule der Ökonomie
10.11.2008, Rahim Taghizadegan

Was ist die Essenz der Wiener Schule der Ökonomie (auch bekannt als "Österreichische Schule)? Ist diese Tradition heute noch relevant oder nur von historischer Bedeutung? Diese Analyse zeichnet Entstehung und Untergang der Wiener Schule nach und überprüft kritisch ihre Essenz und Bedeutung. →Kostenlos herunterladen

→Mehr Analysen