Index » Institut » Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen


1. Anmeldung, Zahlungskonditionen

Die Anmeldung zu den Seminaren kann online über wertewirtschaft.org, per e-Mail, per Fax, telefonisch oder persönlich erfolgen und konstituiert einen Vertragsabschluß. Falls nicht anders angegeben, sind Kostenbeiträge spätestens bei der Veranstaltung bar zu begleichen.

2. Stornobedingungen, Umbuchung

Die kostenlose Stornierung der Teilnahme ist bei Eintreffen der Stornierung (schriftlich, per Post, per eMail) bis mindestens 14 Tage vor dem Veranstaltungstermin möglich. Bei Storno innerhalb von 14 Tagen vor dem Veranstaltungstermin wird eine Stornogebühr von 30% des Seminarpreises verrechnet. Bei Storno innerhalb von 7 Tagen vor dem Veranstaltungsbeginn wird eine Stornogebühr von 50% des Seminarpreises verrechnet. Bei Stornierung am Vortag des Kursbeginns oder bei Nichterscheinen beträgt die Stornogebühr 100%. Bei Nominierung eines Ersatzteilnehmers entfällt die Stornogebühr zur Gänze.

3. Veranstaltungsabsage

Das Institut für Wertewirtschaft behält sich vor, Veranstaltungen aus organisatorischen Gründen abzusagen oder auf einen anderen Termin zu verschieben. Im Fall einer Absage erfolgt keine Verrechnung des Seminarpreises bzw. es erfolgt die Rückerstattung bereits bezahlter Seminargebühren. Darüber hinaus gehende Schadenersatzansprüche sind ausgeschlossen. Bei Ausfall einer Veranstaltung durch Krankheit des Vortragenden oder wegen unvorhersehbarer Ereignisse besteht kein Anspruch auf Durchführung der Veranstaltung.

4. Ihre Daten

Für die interne Bearbeitung werden Ihre Daten elektronisch gespeichert und können in weiterer Folge zur Information über Angebote des Instituts für Wertewirtschaft verwendet werden. Das Institut für Wertewirtschaft verpflichtet sich, Ihre Daten mit größter Sorgfalt zu behandeln und keinesfalls an Dritte weiterzugeben.