Index » Publikationen » Scholien

Scholien

Verschiedene Ausgaben der bisher erschienenen Scholien

Statt einem vom Wahnsinn der Gegenwart vor sich her getriebenen Weblog präsentiert das Institut für Wertewirtschaft eine neue, ungewöhnliche Publikationsreihe:

Institutsgründer Rahim Taghizadegan lädt ein zu einer ganz persönlichen Weltschau. Seine Scholien (Scholion: Randnotiz) erscheinen als Quartalsschrift und enthalten Gedanken, Ideen, Fragen, Rezensionen, Empfehlungen, Exzerpte, Gedichte, Kontakte und Fundstücke. Dieses Angebot richtet sich primär an Freunde und Seelenverwandte und ist daher persönlich und frei von der Leber geschrieben - ohne Blatt vor dem Mund. Die Leser sind eingeladen, Rahim bei seinen Forschungen, Erfahrungen und Begegnungen zu begleiten. Themen: Alles, was von Interesse ist - Werte und Wirtschaft, Theorie und Praxis des guten Lebens, Freiheit und Ordnung, Erkenntnis, Dynamiken und Hintergründe der Gegenwart und Vergangenheit, Ideengeschichte, Alternativen und Traditionen, Aktuelles und Zeitloses, Strategie und Einstellung, Sprache und Symbole, Spirituelles und Materielles, Fragen und Antworten, hilfreiche Hinweise und Ratschläge, Kunst und Kultur. Das Format: Ein kleines Taschenbuch, das in der Manteltasche für ruhigere Augenblicke zur Stelle ist. Etwa 200 Seiten, folierter Farbumschlag.

→Abonnieren Sie die Scholien als Mitglied.

Warum abonnieren?

  • Die Scholien sind kein "zusätzliches" Magazin zur heutigen Informationsflut, sondern eine ungewöhnliche Reihe von Büchlein, die in extrem kompakter Form die Lektüre unzähliger dicker Bücher verdichten. Wenn Sie keinen Freiraum für deren Lektüre haben, lesen Sie vermutlich das Falsche. Sie werden doch nicht etwa noch eine Mainstream-Tageszeitung im Abonnement beziehen? Trennen Sie sich davon, Sie werden nicht viel vermissen.
  • Die Scholien passen in jede Manteltasche und sind ein bequemer Begleiter auf dem Weg, um Wartezeiten und Fahrzeiten zu überbrücken.
  • In den Scholien teilt Institutsgründer Rahim Taghizadegan seinen persönlichen Blick auf die Welt - dieses Format ist für Freunde gedacht und nimmt sich kein Blatt vor den Mund. Da es sich um kein Magazin handelt, von dem eine große Auflage "verkauft" werden muß, können sich die Scholien den Luxus leisten, sich keinerlei fremden Zwecken, Sachzwängen, Begehrlichkeiten, Publikumserwägungen oder Werbeaufträgen fügen zu müssen.
  • Im Abonnement ist es zum Minimaltarif günstiger und bequemer, unsere Publikationen frei Haus zu bekommen.
  • Die digitale Version ist hinsichtlich des Formats optimal für das Kindle-Lesegerät geeignet und ermöglicht Volltextsuche und Hervorhebungen.

Leser der Scholien haben die Möglichkeit, Fragen einzuschicken. Ausgewählte Fragen werden veröffentlicht. Rahim Taghizadegan gibt entweder selbst Anregungen dazu oder holt Anregungen von anderen Lesern ein. Auch Anregungen, Kritik, Antworten, Empfehlungen zu Inhalten der Scholien sind sehr willkommen und werden nach Möglichkeit berücksichtigt (unter Namensnennung, falls nicht explizit unerwünscht). Sie können auch gerne auf eigene Projekte, Ideen, Pläne, Publikationen hinweisen. Bitte bloß um Geduld und Verständnis: Es wird nicht direkt geantwortet, sondern die Anregungen fließen nach und nach in die Scholien ein, falls sie hinreichend interessant erscheinen. Bitte ausschließlich diese Email-Adresse dazu verwenden: scholien@wertewirtschaft.org

Ausgaben & Zusatzmaterial

→Die Scholien als Mitglied abonnieren.